Pigmente für die Fahrzeugindustrie

Produkteigenschaften von Bayferrox®, Colortherm® und Bayoxide® sorgen für Qualitätslackierungen und erhöhte Fahrsicherheit

In der  Fahrzeugindustrie kommen sowohl die farbigen als auch die technischen Eigenschaften der LANXESS Pigmente seit Jahren zum Einsatz. Einerseits helfen sie bei der Farbgebung für lang anhaltend attraktive Fahrzeuglackierungen. Als technische Oxide verbessern sie auf der anderen Seite die Sicherheit durch ihren Einsatz in Bremsbelägen und Airbags.

In Fahrzeuglackierungen werden Bayferrox® oder Colortherm® Pigmente in diversen Beschichtungssystemen des Aufbaus verwendet. Von besonderer Bedeutung ist hier das Deckvermögen der Pigmente, die guten Verarbeitungseigenschaften sowie die hohe Licht- und Wetterstabilität.

Unter der Marke Bayoxide® werden technische Oxide verstanden. So dient Eisenoxid in klassischen Airbag-Gasgeneratoren als Oxidationsmittel und zur Verschlackung des bei der gaserzeugenden Reaktion entstehenden Natriums. Mit Hilfe des Bayoxide® Produktes kann so ein kontrolliertes Aufblasen des Airbags im Falle eines Unfalls erfolgen.
Ein weiteres Beispiel ist der Einsatz von Eisen- und Chromoxiden in Bremsbelägen. Einerseits können diese rot, schwarz oder grün eingefärbt werden, andererseits können aufgrund spezieller Produkteigenschaften auch bestimmte Reibwerte erzielt werden.

Das Global Competence Center Specialties berät Interessenten gerne hinsichtlich spezifischer Anwendungen und gibt zu den Produkten weitere Informationen.

Weitere Informationen

Produktsuche

Das passende Produkt finden Sie hier

Anwendung

Bremsbeläge

Bremsbeläge

Technische Oxide für sicheres Bremsen

lanxess-logo

Ihre Nachricht an LANXESS

* = Pflichtfeld