News

12. August 2011

LANXESS unterstützt Kinderheim Marianum in Krefeld mit 30.000 Euro

  • LANXESS-Geschäftsbereich Inorganic Pigments und Kinderheim Marianum schließen dreijährige Kooperation
  • Neuer Außen-Anstrich der Hilfseinrichtung mit LANXESS-Pigmenten

Krefeld -

Der Geschäftsbereich Inorganic Pigments (IPG) des Spezialchemie-Konzerns LANXESS und die Leitung des Krefelder Kinderheims Marianum haben eine dreijährige Kooperation geschlossen, um die Angebote der Hilfseinrichtung weiter zu verbessern und sich für die Zukunft Krefelds zu engagieren. Die Vereinbarung sieht eine jährliche finanzielle Unterstützung des Marianums in Höhe von 10.000 Euro vor. Mit dem Geld werden unterschiedliche Projekte gefördert. Darüber hinaus stellt LANXESS dem Kinderheim auch Sachspenden zur Verfügung. So wurde jetzt in einem ersten Schritt die Außenfassade an der Hubertusstraße neu gestrichen. Verwendet wurde Farbe mit LANXESS-Pigmenten der Marke Bayferrox, die einen warmen und freundlichen roten Farbton erzeugen.

„Als führender deutscher Spezialchemie-Konzern und weltweit größter Produzent von Eisenoxid- und Chromoxid-Farbpigmenten mit Sitz in Krefeld nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung und unser soziales Engagement sehr ernst“, erklärt Jörg Hellwig, Leiter des LANXESS-Geschäftsbereichs Inorganic Pigments. „Wir möchten als hier ansässiges Unternehmen die Zukunft von Krefeld aktiv mitgestalten. Dazu zählt auch die Unterstützung ausgewählter Einrichtungen in unserer Nachbarschaft.“ Die Kooperation mit dem Marianum ist Teil der Krefelder Initiative des Geschäftsbereichs IPG. So hat Inorganic Pigments in diesem Jahr bereits die Jugendarbeit des KEV’81 e.V. unterstützt und im Rahmen der weltweiten Bildungsinitiative von LANXESS den älteren der beiden Chemie-Säle am Gymnasium Fabritianum – gemeinsam mit dem Förderverein der Schule – modernisiert. In die Bildungsinitiative hat der Spezialchemie-Konzern seit 2008 bereits mehr als 2,5 Millionen Euro investiert.

85 Jahre Bayferrox-Pigmente

In diesem Jahr feiert der Geschäftsbereich IPG das 85-jährige Bestehen seiner Eisenoxid-Pigmente der Marke Bayferrox. „Ein Firmenjubiläum nicht allein als internen Feiertag zu zelebrieren, sondern mit sozialem Engagement zu koppeln, ist ein weiteres Zeichen dafür, dass LANXESS auch außerhalb seiner eigentlichen Geschäftstätigkeit beispielhaft ist“, lobt Krefelds Bürgermeisterin Monika Brinner das Engagement des Spezialchemie-Konzerns.
Die Herstellung von Bayferrox hat in Uerdingen einen rasanten Aufstieg hinter sich: 1926, im Jahr des Produktionsbeginns, lag der Absatz der Pigmente noch bei 1.200 Tonnen. Heute liegt das Produktionsvolumen bei rund 280.000 Jahrestonnen.

Weltgrößtes Farbpigmentwerk am Standort Krefeld-Uerdingen

Krefeld-Uerdingen ist der Hauptsitz des Geschäftsbereichs Inorganic Pigments. Hier schlägt bis heute das „Herz“ des weltweiten Geschäfts von LANXESS mit anorganischen Farbpigmenten. In Krefeld befinden sich neben der IPG-Geschäftsführung auch Forschung & Entwicklung, die globalen technischen Kompetenz-Zentren, das globale Marketing sowie das Produktmanagement. Im hier weltweit größten Produktionswerk für Farbpigmente werden Eisenoxid- sowie Chromoxid-Pigmente für die Farb- und Lackindustrie, die Baustoff-, Kunststoff- und Papierindustrie produziert.

IPG macht den Eiffel-Turm und das Soccer City-Stadion bunt

Bayferrox-Pigmente aus Krefeld sind überall zu sehen: Sie sorgen für den braunen Farbton im neuen Anstrich des Pariser Eiffel-Turms und sind für die imposante, farbige Außenhülle des „Soccer City“ WM-Stadions im südafrikanischen Johannesburg verantwortlich. Ob in eingefärbten Fahrradwegen und Fußgängerzonen oder aber in spektakulären Bauwerken wie der mehrfarbigen „City of Justice“ in Barcelona und dem exklusiven „Emirates Palace Hotel“ in Abu Dhabi  – auf der ganzen Welt finden sich Pigmente von IPG wieder. Zum Einfärben steht den Kunden eine Palette von mehr als 100 Farbtönen zur Verfügung. Ausführliche Informationen zur Anwendung von LANXESS-Pigmenten bietet der Internetauftritt www.bayferrox.de.


Der Geschäftsbereich Inorganic Pigments gehört zum LANXESS Segment Performance Chemicals, das im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 1,97 Milliarden Euro erzielte.

LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2010 einen Umsatz von 7,1 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 15.800 Mitarbeiter in 30 Ländern beschäftigt. Das Unternehmen ist derzeit an 46 Produktionsstandorten weltweit präsent. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Kunststoffen, Kautschuken, Zwischenprodukten und Spezialchemikalien.